Bergtraining im Riesengebirge

Bergtraining im Riesengebirge

Auch den Urlaub im August nutzt Sebastian, um mit dem Rennrad unterwegs zu sein. Bei den täglichen Ausfahrten im Riesengebirge werden gut 3500 Höhenmeter, wenn auch nicht die Höhe erreicht wird, die uns in Amerika in den Rocky Mountains erwartet. Die Motivation ist groß und es macht sehr viel Spass, bereits vor dem Frühstück die ersten Runden zu drehen.
Am Ende des Monats stehen 900km mehr auf dem Radcomputer.