Wochenendtraining mit 333km

Wochenendtraining mit 333km

An diesem Wochenende, das Wetter war in den Morgenstunden schon herbstlich frisch, ist Sebastian wieder viel in Mecklenburg unterwegs gewesen. Zwei längere, etwas intensivere Ausfahrten und am Sonntag dann eine Tour zur Regeneration standen auf dem Programm. Am Ende standen wieder 333km mehr auf dem Radcomputer. Und wenn man solange auf dem Rad sitzt, sind die Gedanken fast ununterbrochen beim Rennen in Amerika – eine tolle Motivation.